Tarife & Preise

Jährliche Rechnungsstellung
Monatliche Rechnungsstellung

Starter


45 € / Monat

pro Pipeline

10 Transformationen

1 aktiver Benutzer

14-tägige kostenfreie Trial
Beliebtester Tarif

Advanced


85 € / Monat

pro Pipeline

50 Transformationen

5 aktive Benutzer

14-tägige kostenfreie Trial

Premium


180 € / Monat

pro Pipeline

Unlimitierte Transformationen

Unlimitierte aktive Benutzer

14-tägige kostenfreie Trial

Auswahl unserer Kunden

Detaillierter Vergleich unseres SaaS-Angebots

Starter Advanced Premium
Streaming data pipelines
# Transformationen pro Pipeline 10 50 Unbegrenzt
# Aktive Benutzer 1 5 Unbegrenzt
Interaktiver Pipeline-Designer
No-Code Transformationen
Visuelles Daten-Mapping
Python®-basierte Transformationen
Plug-and-Play Change Data Capture
Joins von mehreren Datenquellen
# Datensenken pro Pipeline 1 1 3
Fortgeschrittene Verwaltung & Governance
Gesundheits-Monitoring & Benachrichtigungen
Import & Export von Pipelines
Bald verfügbar Bald verfügbar Bald verfügbar
API
Bald verfügbar Bald verfügbar Bald verfügbar
CLI
Bald verfügbar Bald verfügbar Bald verfügbar
Versionierung von Pipelines
Bald verfügbar Bald verfügbar
Sicherheit & Datenschutz
SSO
Audit-Logs
Hosting in der Europäischen Union
Support
Slack-Community Support
E-Mail Support
Direkt-Chat Support
Jetzt loslegen Trial Trial Trial

DataCater Self-Managed

Bevorzugen Sie den Betrieb von DataCater als On-Premise Lösung innerhalb Ihrer eigenen Umgebung?

Wir bieten DataCater Self-Managed als On-Premise-Installation, die auf Ihrer eigenen Infrastruktur oder einer privaten oder öffentlichen Cloud-Plattform betrieben werden kann, an.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um ein individuelles Angebot anzufragen.

Indem Sie auf "Angebot anfragen" klicken, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinien ein.

FAQ

Frequently Asked Questions

An dieser Stelle beantworten wir häufig gestellte Fragen.

Was ist eine Pipeline?

Eine Pipeline streamt Daten von einer Datenquelle zu einer Datensenke und kann während der Übertragung Transformationen auf die Daten anwenden. Abhängig von Ihrem Tarif kann eine Pipeline darüberhinaus zwei Datenquellen joinen oder Daten zu mehreren Datensenken parallel streamen.

Wie funktioniert das Pipeline-basierte Preismodell?

Die Ihnen in Rechnung gestellten Kosten hängen von der Anzahl der verwalteten Pipelines und Ihrem Tarif ab. Wenn Sie zum Beispiel den Tarif "Starter" verwenden und drei Pipelines angelegt haben betragen die monatlichen Kosten 135 € bei jährlicher Rechnungsstellung.

Wie funktioniert die kostenfreie Trial?

Im Rahmen der kostenfreien Trial erhalten Sie für 14 Tage vollständigen Zugriff auf alle Funktionen der DataCater-Plattform. Nach dieser Zeit können Sie sich für einen unserer Tarife entscheiden. Falls Sie keinen Tarif wählen deaktivieren wir Ihren Account.

Kann ich meinen Tarif zu einem späteren Zeitpunkt wechseln?

Sie können Ihren Tarif zu jedem Zeitpunkt wechseln. Die Änderung wird mit Beginn der nächsten Subskriptionsperiode aktiv.

Bieten Sie Mengenrabatte an?

Ja. Bitte kontaktieren Sie uns, um zu besprechen, ob Sie sich für unseren Mengenrabatt qualifizieren.

Ich habe spezielle Anforderungen. Können Sie mir ein individuelles Angebot machen?

Kein Problem! Bitte melden Sie sich bei uns mit Ihren Anforderungen über unser Kontaktformular.

Wie stellen Sie die DataCater Self-Managed-Installation bereit?

Wir liefern DataCater als Docker®-Image über unsere private Docker®-Registry aus. Wir unterstützen Sie bei der Installation und Integration von DataCater in Ihre bestehende Architektur.

Stellen Sie einen Konnektor für Datensystem X bereit?

Wir halten die Liste der verfügbaren Konnektoren möglichst aktuell. Da die Konnektoren in DataCater auf Apache Kafka Connect® basieren, können wir problemlos existierende Apache Kafka Connect® Konnektoren integrieren oder individuelle Konnektoren entwickeln.

Wie häufig stellen Sie Aktualisierungen für DataCater Self-Managed zur Verfügung?

Wir veröffentlichen jeden Monat eine neue Version von DataCater Self-Managed. Die Veröffentlichung findet üblicherweise am ersten Werktag des Monats statt.

Benötigt DataCater Self-Managed weitere Software?

DataCater basiert auf Apache Kafka®, Apache Kafka Connect® und Apache Kafka Streams®. Falls Sie Apache Kafka® noch nicht einsetzen können wir Ihnen bei der Installation behilflich sein. DataCater verwendet zudem Docker® oder Kubernetes® für das Deployment von Pipelines.

Kann ich DataCater Self-Managed auf einem bestehenden Apache Kafka® Cluster betreiben?

Ja. Wir unterstützen Sie gerne bei der Installation von DataCater Self-Managed auf bestehenden Apache Kafka® Installationen.

Wie kann ich Sie kontaktieren?

Bitte verwenden Sie unser Kontaktformular.